FAQ

HABEN SIE NOCH FRAGEN? 
Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen.

FAQ für Kunden

Elektromobilität

Welche Fahrzeugtypen und -kategorien gibt es auf dem Markt?

Es gibt mehrere Fahrzeugtypen mit integriertem Elektromotor. Vom vollelektrischen Fahrzeug bis zu Fahrzeugen mit Reichweitenverlängerung, die mit einem Generator für das Aufladen der Bordbatterien ausgestattet sind, um somit die Reichweite zu verlängern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von eMobile, dem Schweizerischen Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge: www.e-mobile.ch.

Wie viel kosten ein Elektrofahrzeug und seine Benutzung?

Die Fahrzeugkosten hängen von vielen Faktoren ab. Alle Informationen über die Fahrzeuge am Markt sind unter www.e-mobile.ch oder dem Vergleichsrechner von Swiss eMobility abrufbar.

Wann, wie und wo kann ich mein Fahrzeug aufladen?

Meistens wird nachts zu Hause mittels einer von der Automobilindustrie empfohlenen Ladesäule (16 A) aufgeladen. Ausserdem verfügen die meisten Elektrofahrzeuge über ein Notkabel für Haushaltssteckdosen (bis 8 A).

Zusätzlich zum Aufladen zu Hause sind öffentliche Ladesäulen mit unterschiedlicher Leistung (20 bis 125 kW) flächendeckend im In- und Ausland zu finden, was eine durchschnittliche Ladezeit von ein paar Dutzend Minuten bedeutet.

Wie gross ist die Reichweite der Fahrzeuge?

Die Reichweite hängt vom Fahrzeug und vom Hersteller ab. Bei einem kleinen, vollständig elektrisch betriebenen Wagen liegt die Reichweite zwischen 100 und 150 km.

Mehr Informationen unter www.e-mobile.ch

Was sind die Vorteile, Firmenflotten teilweise mit Elektrofahrzeugen auszustatten?

Ohne dabei an Reichweite zu verlieren, senken die Betriebe hiermit ihre variablen Kosten in Sachen Mobilität und vermitteln gleichzeitig ein innovatives, umweltbewusstes Image. Mit dem Aufstellen von intelligenten Ladestationen bieten die Unternehmen ihren Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern eine Ladelösung auf ihrem Werkgelände an.

Firmen können ihre Ladesäulen auch an das öffentliche MOVE-Netz anschliessen und somit von den Vorzugsbedingungen profitieren.

Öffentliches Netz

Generelles

Mit welchem Stromtyp werden die Ladesäulen versorgt?

Die Ladesäulen werden mit hydraulischem Naturstrom mit Herkunftszertifikat versorgt.

Welche Leistung bieten die Ladesäulen des MOVE-Netzes?

Es gibt zwei Ladegeschwindigkeiten:

  • Bei schnellen Ladestationen: < 40 kW
  • Bei ultraschnellen Ladestationen: > 40 kW

Wie lange braucht es, bis die Batterien meines Fahrzeugs aufgeladen sind?

Die Ladezeit ist vom Fahrzeug, von der Batteriekapazität und der Leistung, die das Fahrzeug während dem Aufladen aufnehmen kann, abhängig.

Bei schnellen Ladestationen: Die Leistung der Ladesäulen des Netzes beträgt 22 kW, d.h., Sie können eine 22-kWh-Batterie innerhalb einer Stunde aufladen. Diese Werte sind bei den neuen Kleinwagen Standard.

Bei ultraschnellen Ladestationen: Bei einer Leistung von 50 kW beispielsweise können Sie Ihr Elektroauto in ca. 20 Minuten komplett aufladen.

Wie viele Ladesäulen gehören zum Netz?

Das Netz entwickelt sich ständig weiter und wir sind bestrebt, das Angebot über Partner, Unternehmen oder Gemeinden auszuweiten, die von Vorzugsbedingungen und Produktvorteilen profitieren wollen. Der aktuelle Entwicklungsstand des Netzes ist hier abrufbar.

Sind die Steckdosen der Ladesäulen mit allen Fahrzeugen kompatibel?

Bei schnellen Ladestationen: Die meisten Hersteller liefern mit dem Fahrzeug ein Kabel vom Typ 2 / 500 V mit einem passenden Stecker aus, der mit den Ladesäulen des MOVE-Netzes kompatibel ist und dem Stand der Technik für Aufladungen dieser Leistung entspricht.

Bei ultraschnellen Ladestationen: Die Ladestationen des MOVE-Netzes sind bereits mit einem CHAdeMO/CSS-Schnellladestecker ausgestattet, welcher mit marktüblichen Elektroautos kompatibel ist.

Bestellung und Preis

Wie und wo kann ich den Zugang zum öffentlichen Ladenetz MOVE bestellen?

Alle nützlichen Informationen finden Sie auf unserer Website hier.

Wie hoch ist der Preis?

Verlangen Sie bei einem der folgenden Anbieter eine unverbindliche Offerte für den Zugang zum MOVE-Netz.

Kann ich mein MOVE-Abonnement kündigen, und wenn ja, wie?

Die Bedingungen für die Kündigung Ihres MOVE-Abonnements sind in den allgemeinen Geschäftsbedingungen des ausgewählten Anbieters festgelegt.

Die Bedienung

Wo muss ich das Kabel anschliessen und muss ich dabei eine bestimmte Reihenfolge einhalten?

Ja, die Reihenfolge gemäss Herstellerangaben muss eingehalten werden. In der Regel wird das Kabel zuerst an das Fahrzeug und erst danach an den sich an den Seitenflächen der Ladesäule befindenden Ladepunkt unter der Schiebeverschlussklappe angeschlossen.

Wo kann ich mir ein genormtes Kabel besorgen?

Genormte Kabel können Sie bei Ihrem Autohersteller, Ihrem Stromversorger oder den MOVE-Netz Anbietern kaufen.

Wo muss ich meine Karte vorzeigen?

Auf den Seitenflächen oberhalb der Steckdose. Ein Symbol (ein Punkt mit einer Reihe von Halbkreisen) weist auf die Stelle hin, wo die Karte gelesen werden kann.

Wo befindet sich die Signallampe?

Die Signallampe befindet sich oberhalb der Anleitung auf dem Aufkleber der Ladepunkte, die auf den Seitenflächen der Ladesäule zu finden sind.

Nachdem das Kabel angeschlossen wurde, leuchtet die Signallampe nicht. Was soll ich tun?

Ziehen Sie den Kabelstecker aus der Ladesäule und ggf. aus dem Fahrzeug und stecken Sie ihn wieder ein. Nach einigen Sekunden leuchtet die grüne Signallampe auf.

Wenn ich meine Karte vorzeige, schaltet sich keine Signallampe an. Was soll ich tun?

Warten Sie einige Sekunden oder wiederholen Sie das Anschliessen des Kabels.

Wenn ich meine Karte vorzeige, schaltet sich die blinkende, grüne Signallampe aus. Was soll ich tun?

Halten Sie die Karte länger vor den Kartenleser und schliessen Sie wenn nötig das Kabel wieder an.

Wenn ich meine Karte vorzeige, leuchtet die blaue Signallampe auf.

Die Energie ist aktiv, das Fahrzeug wird aufgeladen.

Wenn ich meine Karte vorzeige, blinkt die Signallampe rot.

Dies bedeutet, dass Ihre Karte vom System nicht erkannt wurde und/oder Ihre Zugangsrechte fehlerhaft sind. Melden Sie bitte den Fall sowie Ihre Daten dem Kundendienst, damit er die Angelegenheit klären kann.

Wie soll ich den Ladevorgang stoppen?

Das Abschalten erfolgt über denselben Weg (Karte oder Smartphone) wie das Starten.

Mir gelingt es nicht, das Kabel aus der Ladesäule zu ziehen. Was soll ich tun?

Für die Ladesäule ist der Ladevorgang immer noch aktiv. Rufen Sie die Hotline an. Der Mitarbeiter wird dann den Ladevorgang abbrechen und somit das Kabel freigeben.

Kann ich mein Passwort ändern?

Ja, Sie können der Hotline Ihr 4- bis 6-stelliges neues Passwort mitteilen, welches dann ab dem nächsten Tag gültig ist.

Wie heisst die Smartphone-Applikation?

Die Smartphone-Applikation heisst eCharge (Innogy).

Ich habe meine Karte verloren. Was soll ich tun?

Kontaktieren Sie den Kundendienst und lassen Sie Ihr Konto sperren. Ein neues Set (Benutzername, Karte) wird Ihnen gegen Gebühr schnellstmöglich zugesandt.

FAQ für Partner

Elektromobilität

Welche Fahrzeugtypen und -kategorien gibt es auf dem Markt?

Es gibt mehrere Fahrzeugtypen mit integriertem Elektromotor. Vom vollelektrischen Fahrzeug bis zu Fahrzeugen mit Reichweitenverlängerung (EVRE), die mit einem Generator für das Aufladen der Bordbatterien ausgestattet sind, um somit die Reichweite zu verlängern.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website von eMobile, dem Schweizerischen Verband für elektrische und effiziente Strassenfahrzeuge: www.e-mobile.ch.

Wie viel kosten ein Elektrofahrzeug und seine Benutzung?

Die Fahrzeugkosten hängen von vielen Faktoren ab. Alle Informationen über die Fahrzeuge am Markt sind unter www.e-mobile.ch oder dem Vergleichsrechner von Swiss eMobility abrufbar.

Wann, wie und wo kann ich mein Fahrzeug aufladen?

Meistens wird nachts zu Hause mittels einer von der Automobilindustrie empfohlenen Ladesäule (16 A) aufgeladen. Ausserdem verfügen die meisten Elektrofahrzeuge über ein Notkabel für Haushaltssteckdosen (bis 8 A).

Zusätzlich zum Aufladen zu Hause sind öffentliche Ladesäulen mit unterschiedlicher Leistung (20 bis 125 kW) flächendeckend im In- und Ausland zu finden, was eine durchschnittliche Ladezeit von ein paar Dutzend Minuten bedeutet.

Wie gross ist die Reichweite der Fahrzeuge?

Die Reichweite hängt vom Fahrzeug und vom Hersteller ab. Bei einem kleinen, vollständig elektrisch betriebenen Wagen liegt die Reichweite zwischen 100 und 150 km.

Mehr Informationen unter www.e-mobile.ch

Was sind die Vorteile, Firmenflotten teilweise mit Elektrofahrzeugen auszustatten?

Ohne dabei an Reichweite zu verlieren, senken die Betriebe hiermit ihre variablen Kosten in Sachen Mobilität und vermitteln gleichzeitig ein innovatives, umweltbewusstes Image. Mit dem Aufstellen von intelligenten Ladestationen bieten die Unternehmen ihren Mitarbeitern, Kunden oder Geschäftspartnern eine Ladelösung auf ihrem Werkgelände an.

Firmen können ihre Ladesäulen auch an das öffentliche MOVE-Netz anschliessen und somit von den Vorzugsbedingungen profitieren.

Ladestationen und Netz

Welche Ladeinfrastrukturen lassen sich ins MOVE-Netz integrieren?

Ins MOVE-Netz können nur Ladestationen des Typs „smart“ integriert werden. Als Partner können Sie diese zu Sonderkonditionen bei uns bestellen. Falls Sie bereits über Ladestationen verfügen, kontaktieren Sie uns, damit wir deren Kompatibilität mit dem MOVE-Netz überprüfen können.

Wem gehören die Ladestationen von MOVE?

Die Ladestationen des MOVE-Netzes gehören verschiedenen Partnern in der ganzen Schweiz. Auf der folgenden Karte sehen Sie, welche Ladestation welchem Partner gehören.

Wie kann ich meine Ladestationen und meine Kommunikationsmittel personalisieren?

Die Folierung der Ladestationen kann entsprechend Ihrem Corporate Design gestaltet werden. Lediglich das MOVE-Logo muss gemäss Corporate Design-Angaben der Marke MOVE als Erkennungsmerkmal auf jeder Ladestation vorhanden sein.

Sie können ebenfalls, nach Rücksprache mit uns, Ihre Kommunikationsmittel personnalisieren. Bitte kontaktieren Sie uns.

Wieviel kostet die Integration meiner Ladestation(en) ins MOVE-Netz?

Alle Informationen zum Preis finden Sie auf unserer Webseite.

Wie hoch ist die Rückvergütung?

Alle Informationen zum Thema Rückvergütung finden Sie auf userer Webseite. Bitte kontaktieren Sie uns.

Ich möchte Partner vom MOVE-Netz werden. Wie muss ich vorgehen?

Füllen Sie das Kontaktformular aus, um uns Ihr Interesse mitzuteilen. Wir nehmen anschliessend schnellstmöglich mit Ihnen Kontakt auf, um mit Ihnen die Details zu besprechen.

Welche Leistung bieten die Ladesäulen des MOVE-Netzes?

Es gibt zwei Ladegeschwindigkeiten:

  • Ultraschnelle Ladestation: zwischen 22 und 50 kW
  • Schnelle Ladestation: 22 kW